Dannenberg, Lesetipps
Schreibe einen Kommentar

Alma und das Elbtalscenter

Alle machen Marketing, kurz Alma, tagte in Dannenberg und Sylvia Novak thematisierte namens der Werbegemeinschaft Dannenberg das geplante Elbtalcenter.
Ich hatte keinen Elan, mir eine weitere Alma-Sitzung anzutun und habe offenbar etwas verpasst. Denn selten haben die Berichte von EJZ und Wendland-Net so unterschiedliche Ansätze.

Es ist eine politische Entscheidung, ob man eine gewachsene, vielseitige, lebendige Innenstadt haben möchte oder eine austauschbare grüne Wiese»

, Heinz-Georg Frieling, Einzelhandelsverband Harz-Heide (via @ejz.de).

Peter Selber, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Dannenberg, erinnerte an die Zeit, als „Aldi“ sich aus dem Stadtkern zurückzog:
„Von da an war der Marktplatz, die Lange- und die Marschtorstraße Straße wie leergefegt. Das darf nicht noch einmal passieren. Und es hat über sechs Jahre gedauert, bis wir „Famila“ in den Stadtkern bekommen haben“.

(via @wendland-net.de)
Mir persönlich gefällt der Aspekt, den das Wendland-net aufgegriffen hat: Welchen Sinn macht eine City-Offensive, wenn Baupläne auf der grünen Wiese die Aktivitäen der Vergangenheit konterkarrieren?
Und – falls es jemand aus der Ecke liest, sei mir die Frage gestattet: Was ist denn in Winsen/Luhe gelaufen?
Termin: 23. Februar in die Alte Post Dannenberg, Stadtrat Dannenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.