Monthly Archives: August 2012

Leistungsschutzgesetz-Debatte – meine Bausteine

Google ist so groß geworden, dass die Suchmaschine ihr eigenes Gesetz bekommt. Die Lex-Google wurde in dieser Woche vom Kabinett abgesegnet und muss sich jetzt als mögliches Leistungsschutzgesetz vor den Abgeordneten bewähren.
Google vs Zeitungsverlage.
Dieser Kampf wahr vorhersehbar und wird unter Zuhilfenahme aller Tricks und Kniffe von den beiden Interessengruppen ausgefochten. Als aufmerksamer Verfolger der seit langem schwelenden Debatte macht man sich so seine Gedanken, ob das Gesetzesvorhaben der Scheideweg ist.

Das seltsame Ende der Eichhörnchen

Zugegeben, es ist kein erfreuliches Thema. Doch fiel mir während der vergangenen drei Tage die Vielzahl toter Eichhörnchen am Weges- bzw. Straßenrand auf. „Vielzahl“ mag vielleicht angesichts der Zahl drei vier etwas übertrieben sein – auf der anderen Seite sind die Oachkatzerl bei uns ja nun nicht so häufig, dass ich nicht schon stutzig werden dürfte. Vor allem sind die Biester flink…

Vorbei.

Als ich meine Nadel für den 20. gezahlten Jahres-Mitgliedsbeitrag bekam, war die Beziehung schon reichlich gestört. Wären nicht die Leute vor Ort gewesen, ich hätte mein Parteibuch schon lange abgegeben.
Irgendwann zwischen der Europa-Wahl und der Bildung der Berliner Koalition der habe ich den Glauben an die Parteispitze verloren. Dabei ist mir die Idee von Selbstbestimmung, Freiheit und vom schlanken Staat noch immer sehr sympathisch.
Einzig die Aussagen der Fernsehgrößen haben bei mir immer öfter Schleudertraumata vom Kopfschütteln verursacht.

Ich hab den Schweinehund erschlagen!

Er hat mich seit Monaten in Schach gehalten. Geknurrt wenn ich zu nahe kam und jeden Morgen an der Kette gezogen und mich von meinem eingeschlagenen Weg abgebracht. Der Schweinehund ist jeden Morgen Sieger geblieben. Bis heute! Yahoo hat gutes Wetter prophezeit und ich habe dran geglaubt, bin vorsichtig aus dem Bett gestiegen und an ihm vorbeigeschlichen, habe die Satteltasche gepackt und…