Monate: März 2013

Rituale

Es mag ja bei näherer Betrachtung nicht den Anschein haben aber wir sind in unserer Familie extreme Gewohnheitstiere. Der tägliche Ablauf ist durchdekliniert und so langsam erkenne ich auch im Laufe der Jaheszeiten eine gewisse Routine. Obwohl – Routine ist gefühlsmäßig eher negativ besetzt. Rituale klingen da erheblich besser. Frohe Ostern. (friert nicht!)

Hör doch, was Du willst!

Mein Bekanntenkreis schwenkt langsam aber sicher auf Apple-Hardware um. Die mobilen Endgeräte machen es auch hartnäckigen Windows-Nutzern relativ leicht, auf den Geschmack zu kommen. Wer einen Schritt weiter geht, steigt auf die Mac’s um und erkennt plötzlich, dass die Verbindung zwischen stationärer und mobiler Hardware auch reibungslos funktionieren kann. Mit diesem Beitrag möchte ich Euch ermutigen, einfach ein wenig auszuprobieren und vielleicht entdeckt Ihr dabei auch Dinge, an die Ihr bisher nicht denken wolltet. Zum Beispiel in Sachen Musik.

(Stadt,Städtchen)planung

Der Podcaster Tim Pritlove und Stadtplaner Thomas Stellmach werden sich vermutlich totlachen, dass ich sie in diesem Kontext überhaupt erwähne – zu sehr sprechen sie in der 200. Folge von Chaos Radio Express von Stadt im Sinne von Metropole. Dass Städte aber nicht 200.000 Einwohner haben müssen, um „geplant“ zu werden, wird zum Anfang des Gespräches der beiden recht deutlich. Städte stehen heute vor der Herausforderung, die großen ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Probleme der Zeit abzufedern und neue Innovationen zu gebären, um das Wachstum und den Klimawandel zu bewältigen. CRE200 Stadtplanung | CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft. Hörenswerter Autobahn-Füller für alle Wendländer, die sich über das derzeitige Planungsspektrum in Lüchow und Dannenberg informiert haben und die sich etwas eingehender mit dem Thema zu beschäftigen möchten.