Monate: November 2013

Eine Frage der Zeit

Auch wenn ich mir lange Zeit Mühe gab, es anders zu halten; Man kann nicht immer überall mit dabei sein. Nicht jeder Trend ist es wert verfolgt zu werden und die Idee, Internet und Realität miteinander zu verbinden war mir bislang eher fremd. Geocaching ist so eines dieser Themen, denen ich bis vor kurzer Zeit konsequent aus dem Weg ging. Anders als der Wendlaender oder Lars, die sich schon seit Jahren auf die Suche nach Schätzen machen. Ich war – wie es die Geocaching-Gemeinde bezeichnet – ein Muggel; also ein Unwissender, ein Blinder der den Zauber nicht erkennt, auch wenn er unübersehbar ist. Bis eben…

Seid versichert!

Die Sache mit dem Ausstieg aus der Kernenergie ist bekanntlich nicht so einfach. Es ist halt so schön lukrativ für die Betreiber – selbst für den japapnischen Tepco. Die Gegnerszene versucht seit langem dem Gerücht des günstigen Atomstromes Paroli zu bieten. Bislang predigte man allerdings nur vor Gläubigen. Nun allerdings zückt ausgerechnet Günther Oettinger den ökonomischen Sargnagel für die europäische Atomindustrie. Wenn er – wie berichtet – die Betreiber zur Haftung im Schadensfall verpflichtet (bzw. zum Abschluss einer Versicherung des Risikos) setzt der den Dolch an das Herz der Legende einer Wirtschaftlichkeit dieser Industrie. Je Kraftwerk würden, so errechneten die Versicherungsmathematiker im Auftrag des Bundesverband Erneuerbare Energien (BEE) pro Jahr 72 Mrd. Euro fällig. Das ist als Argument unschlagbar.