Monate: Januar 2014

Leckere Piraten

Ich mag Geschichten deren Autoren sich zu einer knackigen Moral hinreißen lassen. Mein Junior mag Piraten. Und weil er im Kindergarten gerne bei seinen Freunden eins draufsetzt, mag er Geschichten mit Schätzen und richtig gefährlichen Monstern. Lecker Piraten! kommt also unseren Ansprüchen an ein gutes Bilderbuch sehr entgegen. Jonny Doodle hat einen ziemlich unheimlichen Geigenspieler als Moritatensänger in Szene gesetzt und Johannes liebt es wenn Papa sein Lied auf hanseatisch singt. Eine schöne, kurze Geschichte die sich in einer guten viertel Stunde vorlesen lässt, abgerundet mit tollen, comicartigen Bildern die reichlich Platz zum Entdecken und Staunen bieten. Gruselig, wohl wahr, und bestimmt kein Buch für die „Gute Nacht“, in jedem Fall aber eine spannende Unterhaltung auf Mamas oder Papas Schoß. Ein Dank an die Dannenberger Bücherei für diesen tollen Tipp. … und die Moral von der Geschichte: Gier ist mitunter tödlich! Jonny Duddle Lecker Piraten! Aus dem Englischen von Klara Schneider erschienen im Löwe-Verlag 1. Auflage 2010 40 Seiten, 29.5 x 25.5 cm ISBN 978-3-7855-7204-7 Hardcover mit Ausklappseite und Folienprägung 12.90 €

Licht aus!

Nur wenn die Grippe kommt und mich ans Bett nagelt, bekomme ich tatsächlich soviel Schlaf, wie es die Nationale Schlaf-Stiftung in den USA für erwachsene Menschen als nötig erachtet. On average, we’re getting one to two hours less sleep a night than we did 50 to 100 years ago and 38 minutes less on weeknights than we did as little as 10 years ago. Between 50 and 70 million people in the United States suffer from some form of chronic sleep disorder. Goodnight. Sleep Clean. – NYTimes.com. Vielleicht liegt in den hellen Segnungen des elektrischen Lichtes in Wahrheit eher ein schattiger Fluch?