Die nächste Woche wird heftig. Wenn ich das richtig sehe, steht uns die engste Woche bislang ins Haus.

Da ist Planung das halbe Leben. Nebenbei gilt es, alte Kontakte zu halten.

Die aktuellen Fotos bei Flickr

Langsam kommen wir in Abraumengpässe. Die beiden Ställe in denen der Müll zwischengelagert werden sollte, gehen aus den Fugen. Offen ist die Frage: Wohin mit dem alten Schlafzimmerschrank und dem passenden Bett? Beides gut erhalten – Interesse?

Mal sehen, wie weit wir mit dem Umzug der Küche kommen. Die Arbeitsplatte für den Herd vorbereiten ist dabei das kleinste Problem. Ärger wird die Demontage der alten Küche. Ich habe das Grauen gesehen….

… kann ich erste morgen sagen :-)

Wir müssen sehr genau überlegen, wann der Container für Bauschutt und wann der für Sperrmüll kommen soll. Beide zusammen passen leider nicht auf den Hof und einen Zugang durch den Garten ist unverhältnismäßig aufwendig.

Morgen haben wir einen Termin bei Herrn Grams von Hoppe und Stolt. Da bestellen wir die Container und nebenbei unser Baumaterial. Das besteht zum Großteil aus Dämmung und Fenstern für das Schlafzimmer unter dem Dach.

Die Preise sind angemessen

Und: Baumärkte wie Obi oder auch Bauking kommen da nicht mit – vor allem wenn es um Volumenmaterial geht. Also: Ruhig mal bei den Baustoffhändlern vor Ort fragen. Bei uns hat es sich gelohnt.

...