...

Die Pflaumenernte in Deutschland hat begonnen.
Im vergangenen Jahr wurden hierzulande nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes 39 900 Tonnen Pflaumen und Zwetschen geerntet. Damit lag die Ernte 2005 13% unter dem Durchschnitt der davor liegenden zehn Jahre (45 800 Tonnen). Alle pflaumenartigen Früchte – also einschließlich Mirabellen und Renekloden – erbrachten 2005 eine Ernte von 44 500 Tonnen, das waren 91% der Ernte des zehnjährigen Durchschnitts von 49 000 Tonnen. Die Rekordernte im Jahr 2004 hatte dagegen 83 500 Tonnen betragen.

Das sagt das Statistische Bundesamt. Ich frage mich aber, wie die das erfahren haben? Ich hatte meine Ernte nicht gemeldet . . .

Den ganzen Text gibt es hier: http://www.destatis.com/