...

Die alte Tante BBC entwickelt sich zu einem meiner absoluten Lieblinge. Die Hintergrundberichterstattung ist beispielhaft.

Die britische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt bietet außerdem einen guten Ausblick, was für in Sachen Online geht.

Ein Beispiel ist das Onlinespiel zum Klimawandel.

Im Spiel, das kostenlos auf der Seite der BBC gestartet werden kann, übernimmt der Spieler die Rolle des Präsidenten der europäischen Nationen. Ziel ist es, die Klimagasbilanz möglichst optimal auf die wirtschaftlichen und politischen Dimensionen abzustimmen.

Verschiedene Aspekte der Regierung fließen in den Spielfluss ein: Nationalökonomie, Außenwirtschaft, Industie- und Lokalpolitik bis hin zu den einzelnen Haushalten. Dem Spieler obliegt es, die einzelnen Ressourcen (Geld, Energie, Lebensmittel und Wasser) richtig zu verteilen.

Mittels virtueller Spielkarten werden die Entscheidungen getroffen, welche sich später positiv die CO² Belastung auswirken sollen.
Das Spiel ist selbstverständlich nur ein Spiel, aber eines mit Aha-Effekt.

Die Simulation ist absolut empfehlenswert für alle die sich mit dem Thema ‘Klima’ etwas näher beschäftigen müssen (Schule, Referate, Politik) oder wollen, leider nur in englisch und damit wie so vieles im WWW für die Masse der Deutschen kaum von Interesse. Gefunden bei Sideeffects.

...