...

Claus Gorgs ist Kommentator. Nicht irgendein Kommentator in der Bloggosphäre, einer von der Financial Times Deutschland.

Die deutschen Autokonzerne sind selber schuld, wenn sie sich von der Konkurrenz in die Öko-Schmuddelecke drängen lassen. Wer jahrelang wie BMW nur die “Freude am Fahren” propagiert oder wie Mercedes mitten in der Klimadebatte die Vorzüge der neuen, rund fünf Tonnen schweren Pullman-Limousine bejubelt, darf sich nicht wundern, wenn sich andere auf die vakante Umweltpositionierung stürzen. Und selbst wenn die EU – was noch längst nicht feststeht – CO2-Schleudern ab 2012 mit einer Umweltabgabe belegen sollte: Welchen Porsche-Fahrer, der 100.000 Euro für einen Cayenne und 130 Euro für eine Tankfüllung Super plus ausgibt, würde das ernsthaft in Versuchung bringen, sich einen Toyota Prius zu kaufen?

Fragt Gorgs in der FTD

Die schönen Sportwagen aus Zuffenhausen werden ja vor allem von den Amis gekauft. Und die ticken – diese Aussage ist inzwischen mehrheitsfähig – bekanntlich etwas anders als die Deutschen. Vielleicht hat Herr Gorgs Recht und deutsche Autofahrer würden einen Tausch nicht in Erwägung ziehen. Das liegt aber auch an den Rahmenbedingungen.

Denn Herr Gorgs irrt, wenn er glaubt, niemand würde Porsche gegen Prius tauschen. Hier ist der Beweis:

I am totally excited about getting a Prius. I put a deposit on one a few weeks ago, not sure when I actually get it.

Yes, the Porsche was super fun to drive, and I’m sure the Prius is gonna feel sluggish as hell… BUT:

1) I get to drive in the carpool lane (anyone living in California understands what a big deal that is!! no $271 fines for me..)

2) It’s good for the environment

3) Over the almost 4 years I’ve had the Porsche, it has been to the shop for defects about 6 or 7 times. This includes having the engine replaced twice. TWICE!!

Das sagt James Hong (Gründer von HOTorNOT.com) in seinem Blog.

Tja, da kommt man ins Grübeln: ‘Ökoautos dürfen die Busspur benutzen’. Das wäre in den meisten deutschen Großstädten das beste Verkaufsargument für umweltfreundliche Fahrzeuge.

...