...

Kurze Wege für kurze Beine (Füße) – dieser Spruch ist so schön griffig und beschreibt eine sinnvolle Forderung.

In Neuhaus sind die Wege im Augenblick sehr weit. Darum fordern die örtlichen Kommunalpolitiker:

Rat fordert Auflösung des Schulbezirks
Kommunalpolitiker aus Amt Neuhaus appellieren an Landkreis Lüneburg – Neuordnung der Schülerströme im Blick

Landeszeitung

6 Comments

  • Das Zusammenlegen von Schulbezirken würde aber doch nicht automatisch zu einem direkten Bustransfer zwischen den genannten Orten führen.

    Im Lüchow-Dannenberger Schülertransport gibt es auch zahlreiche Irrsinnsverbindungen – trotz einheitlichen Schulbezirkes. Vielleicht wäre es sinnvoll genau anders herum zu argumentieren: Wenn die LVG ihren Aufgaben nicht zufriedenstellend nachkommt, wäre ein unabhängiger Anbieter vielleicht geeigneter?

  • Da ist erstens die Elbe zwischen dem Amt Neuhaus und Bleckede und zweitens
    die Verweigerung des Landkreises einen Vernünftigen Transport zu organisieren. Früher war es noch schlimmer ( 2 Stunden Fahrzeit ).
    Da gab es dann aus kostengründen einen Sammeltransport der erstmal im Amz Neuhaus 8 Schüler von Zuhause abgeholt hat, dann Ãœber die Fähre gebracht von wo aus diese dann mit dem Linienbus der bei jeder Milchkanne angehalten hat nach Bleckede gefahren wurden.
    Da hat sich, leider erst nach einer Klageandrohung, etwas verändert aber die eigentliche Lösung des Problems würde darin liegen das ein Bus direkt von Neuhaus ZOB nach Bleckede durchfährt. Genug Neuhauser Schüler sind zwischenzeitlich vorhanden.
    Leider fährt auf unserer Elbseite die LVG Hagenow und die Busse dürfen nicht auf der anderen Seite fahren, was auch umgekehrt gilt. Und das wo wir doch alle im HVV Gesamtbereich liegen. Und solange dieser Schwachsinn Bestand hat wird sich da auch nicht ändern, es sei denn die Schulbezirke werden aufgehoben, dann können wir unsere Kinder nach Boizenburg schicken, da haben sie dann einen Schulweg von 25 Km der sich in max. 40 min. zurücklegen lässt.

  • Okay – aber 22km sind ja keine Entfernung, für die man 1,5 Std benötigt. Es ist also eher eine Frage wie man den Schülertransport organisiert und hat mit den Schulbezirken ja eher weniger zu tun, oder?

  • Also mind. 3 Stunden für Hin- und Rückweg (manchmal auch mehr) finde ich unzumutbar. Die einfache Entfernung beträgt gerade mal 22 Km von uns aus.

  • Ich bin auf jeden fall für die Auflösung der Schulbezirke, da die derzeitigen Transportbedingungen und Wegezeiten von Neuhaus nach Bleckede unzumutbar sind

Comments are closed.