...

Die neue Website der KLP ist da. Das hat in diesem Jahr lange gedauert, dafür wurde die Technik grundlegend überarbeitet und ist vor allem eines: schnell!

Sehr Positiv: das Setzen von Bookmarks (Lesezeichen). Das war bislang alles andere als leicht. Nun können auch komplexer Reisepläne einfacher als bisher organisiert werden – auch am Computer. Ob Ihr das über ein soziales Netzwerk oder auf dem heimischen Rechner macht, ist natürlich Euch überlassen. Ich persönlich suche mir die einzelnen Veranstaltungen aus dem Netz raus und speichere alles, was mir gut gefällt in einem extra KLP15-Ordner. Danach ziehe ich mir aus diesen Lesezeichen einzelne Favoriten in meinen Kalender (bzw. in einen extra Kalender). Den gebe ich meinen Freunden und Bekannten frei und wir verabreden uns – oder auch nicht. Das ist natürlich nur eine Möglichkeit… Wie macht Ihr das?
Kulturelle Landpartie ~ Wunderpunkte

Fazit: Die neue Website macht mir persönlich die Planungen etwas leichter.

Was mir fehlt, sei in diesem Zusammenhang nicht verschwiegen: Ich würde mich freuen, wenn die Aktivisten (also die Künstler mit dem Anspruch, der Anti-AKW-Bewegung anzugehören) sich etwas deutlicher zum Thema auslassen, gerne auch via kulturelle-landpartie.de.

...