Alle Artikel mit dem Schlagwort: buch

Nach Hause an die Müritz

Eigentlich wollte ich heute gar nix schreiben und frühzeitig ins Bett. Morgen ist nämlich eine Reise in unbekanntes Gebiet vorgesehen: Nach Ludorf an die Müritz. Ich habe eigentlich kaum damit gerechnet, dass es Schwierigkeiten geben könnte. Aber wie das nun mal mit einer Erkältung so ist: Sie bleibt unberechenbar. Was ich im Herbst an der Müritz mache? Ich bringe „Das Müritz Kochbuch“ nach Hause. Also, gewissermaßen an den Entstehungsort. Und in dem Zusammenhang hoffe ich auf nette Gespräche mit dem Autor, der ein wirklich guter Koch sein muss, tolle Fotos in den Pausen (Natur und Gutshaus) und vielleicht noch ein paar schöne Tonaufnahmen von Kranichen. Bleibt zu hoffen, dass mich die berüchtigten Blitzer in Meck-Pomm nicht schröpfen. Obwohl – Bisher bin ich immer glimpflich davon gekommen.

Im Spiegel des Kanzlers

Der Kanzler war…!? Nein, nicht Kohl, nicht Schröder – es war Otto von Bismarck. Heute schenkte mir ein Freund ein kleines Taschenbuch mit dem treffenden Titel: ‚Was würde er dazu sagen? Die heutige Politik im Spiegel Bismarckscher Zitate‘ Rauchen Sie nur auch. Wer raucht, verbessert die Staatsfinanzen. Mir selbst wird’s Rauchen ja manchmal sauer, aber ich tue es dennoch. Ihnen zum Vorbild im allgemeinen Staatsinteresse. Otto von Bismarck, 1895 Was wahr ist, soll wahr bleiben…