Monate: September 2006

"Gut Wehr!"

Sie tragen vorzugsweise Blau und schweres Schuhwerk. Sie treten in Zügen auf und sind eigentlich in jedem noch so kleinem Dorf das Rückrad des Gemeinwesens. Aber an diesem Wochenende waren sie offenbar alle in Dannenberg. Die Rede ist von den Feuerwehrkameraden, die sich beim 12. Regionalvorentscheid nach allen Regeln einen harten Wettkampf lieferten. Erstaunlich genug dass überhaupt noch jemand kämpfen mochte, nachdem am Sonnabend Abend bis in die Puppen gefeiert wurde.

Der Flämische Zapfhahn

13 Jahre alt, aber in tadellosem Zustand. Die Schanksäule kann sowohl auf einem Tresen als auch unter einem Tresenaufbau (wie bei uns) montiert werden, wenn die Bierleitungen von oben kommen. Dazu gibt es noch den Winkelanschluss für den nicht vorhandenen Bierhahn. Für diesen Anschluss kann aber keine Gewähr garantiert werden. Desweiteren sind Gewindebolzen zur Befestigung dabei sowie eine Chrom-Distanzhülse für den Bierhahn. Diese Schanksäule hat 1990 ca. 900 DM gekostet, deshalb ein echtes Schnäppchen für jetzt 150 Euro! Gefunden bei Volker auf der Homepage

Dannenberger Bürger

So, nun ist es amtlich. Ich bin ein Dannenberger Mitbürger. So bestätigt von Hennig Warnke, seineszeichens rühriger Öffentlichkeitsarbeiter bei der Dannenberger Feuerwehr. Wie schon berichtet, hat die Wehr in Dannenberg das Bloggen für sich entdeckt. Und das macht man dort ganz konsequent. Inklusive Einbindung von Flickr, Googlemaps (wo ist der Link eigentlich hin verschwunden?) und allem, was Web 2.0 sonst noch zu bieten hat.

Buchstabensalat

V29yYW4gZXMgbGllZ3QsIGRhc3MgYmVpIG1vYmlsZW4gRWludHLkZ2VuIEJ1Y2hzdGFiZW5zYWxh dCBhdWYgZGllIFdlYnNpdGUgZXJzY2hlaW50LCBiZWRhcmYgbm9jaCBlaW5lciBnZW5hdWVuIFVu dGVyc3VjaHVuZy4uLg0KLS0tLS0tLS0tLS0tLS0tLS0tLS0tLS0tDQpHZXNlbmRldCBtaXQgZGVt IEJsYWNrQmVycnkgSGFuZGhlbGQgDQotLS0tLS0tLS0tLS0tLS0tLS0tLS0tLS0=

Duden für Office: gesehen, gesaugt, getan

Wer mit der deutschen Rechtschreibung auf Kriegsfuß steht, sollte sich einen Korrektor oder eine elektronische Rechtschreibprüfung organisieren. Die Korrekturen von Microsoft sind allerdings so mäßig, dass bei geschickter Falschschreibung nur ein Bruchteil der Fehler erkannt wird. Duden hat diese Lücke erkannt und eine eigene Rechtschreibprüfung auf den Markt geworfen. Seit September gibt es auch eine Version für die kostenlose Microsoft Alternative OpenOffice.

Podcast – nicht nur für jeden, auch jederzeit!

A’propo Musik. Ich stehe auf Podcasts. Diese kleinen Internetbeiträge gibt es als gesprochenes Wort und als Musik. Als Radiomann stehe ich der Idee a priori interessiert gegenüber und bin seit Ende 2005 leidenschaftlicher Podcasthörer. Unter anderem vom „Blick über den Tellerrand“ und „Das Abenteuer Kommunikation„. Und jetzt beschäftigt mich eine These: Jeder Podcaster steht bei der Produktion doch wohl zwei fundamentalen Fragen gegenüber. Für wen produziere ich meinen Beitrag? (neuer Hörer oder alter?) Und nicht minder wichtig ist: Wann wird der Hörer ihn zum erste Mal hören?

Mal 'ne Musik-Kritik

War eben, weil es so schön ist, wieder mit i-Tunes Musik einkaufen. Das mache ich inzwischen recht regelmäßig, wenngleich ich lieber Radio oder meinen alten Kram höre. Mein erster Musik-Tip hier im Blog. Jan Delay hat meinen persönlichen Takt an diesem Abend gefunden: „Klar“ ist derzeit auf Platz 10 der I-Tunes Top Ten.