Neueste Artikel

Corona: Graf Zahl ist der Tagesspiegel

Heute morgen habe ich die Deutschlandkarte im Tagesspiegel entdeckt und möchte diese hier gerne empfehlen.

https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/karte-sars-cov-2-in-deutschland-landkreise/

Bisher war die Zeit mein Favorit, wenn es um die grafische Einordnung der Fallzahlen in Deutschland ging.

Das RKI hat zwar die umfangreichste und detaillierteste Aufstellung der Daten – aber Übersicht geht anders. Da macht dem Tagesspiegel nach meinem Dafürhalten niemand etwas vor.

Haste oder haste nicht? Zwei Klassen-Dystopie für Anfänger

Heute spricht Deutschland über das Einsetzen der Freiheit und das Abschwellen der Beschränkungen. Eine Zeit zum Nachdenken, wie ich finde.

Wie geht es weiter, in dieser unwirklichen Zwischenzeit in der unser Gesundheitswesen nicht kollabiert aber ein Impfstoff nicht verfügbar sein wird? Eine ausgesprochen verstörende Variante sind die Armbänder oder Medaillen – offen getragene Zeichen -, die genesene Covid-19-Veteranen tragen werden, um offen kund zu tun: “Sehet, ich bin bar jeder Gefahr! Bei mir könnt Ihr sicher sein.”

Es würde den Einzelhandel und Altenpfleger oder Friseursalons bestehend aus Medaillen-Trägern geben. Sicherheit versprechend, und den kleinen Vorteil nutzend, den der harte, wieder einsetzende Wettbewerb verlangt.

Und ganz im Ernst: Die Sicherheit, die wir Nicht-Infizierten mit einer Medaillen-Pizza erwerben, würde ein barer Mehrwert sein, oder?

Dabei bleiben aber all jene auf der Strecke, denen wegen Vorerkrankungen der Weg der Infektion versperrt ist. Auch wer sich dieser Logik und dem Test verweigert, kann keinen Stich erwarten.

Das Einzig Positive: Impfgegner wären die letzten in dieser Reihe. Und das aus Überzeugung!

Konsequent weiter gedacht wird mir gerade übel.

Corona: Wirtschaft hör die Signale!

Mal angenommen…. :

Während der stetige Fluss von Menschen durch die Shoppingcenter und Flaniermeilen austrocknet, breitet sich überall Sorge über den Weiterbestand unserer Wirtschaft aus.

Der Staat hat erstaunliche Macht bei der Einschränkung von Bewegungsfreiheit gezeigt und arbeitet gerade an der Überwachung dieser Einschränkung.

Dabei folgt er dem Wohl der Herde und lässt individuelle Wünsche des Einzelnen nicht oder nur in Ausnahmefällen gelten.

Das bringt mich zu folgender Überlegung:

Kann die Bewegungsfreiheit von Geld durch den Staat mit ebensolcher Macht beschränkt werden, um einen Zusammenbruch der Wirtschaft zu verhindern?

Weiterlesen