Offen
Kommentare 1

Wendland ole

So schön unser derzeitiges Domizil auch sein mag – es geht immer noch etwas besser.
Wie wäre es mit einer Wohnung auf zwei Etagen, eigenem Garten und allen nötigen Schikanen, die meine Gemahlin, unsere beiden Katzen und ich brauchen? Okay – das ganze hat natürlich einen Haken! Wer zieht schon gerne im Haus der Schwiegermutter ein?
Aber wenn man das Ganze etwas näher betrachtet: Sinn macht es in jeder Beziehung. Besonders in einer Beziehung: der zur Urzelle unserer Gesellschaft, der Familie! Und die ist bekanntlich sehr im Trend.
Demnächst mehr dazu 🙂

Kategorie: Offen

von

Sozialisiert im Wendland seit 1972. Digital Native seit 1984, Schneider CPC6128, 8086er, DOS 2.11, Tiger. Online medienschaffend im Zeitungsverlag, marketinggetriebener Skeptiker, lokal verwurzelt und international verbunden. Hier und auf allen sozialen Medien als "DieWespe" privat unterwegs!

1 Kommentare

  1. Wespennest » Blog Archiv » Küche und Bad sagt

    […] Dabei sind wir erst beim Bad unserer Schwiegermutter, die dankenswerter Weise ihre Wohnung für uns freimacht und ins Erdgeschoss zieht. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.