Alle Artikel mit dem Schlagwort: blackberry

Offline in Erfurt

Mein Mailer meldet, dass grrr etc gleich drei Mal veroeffentlicht wurde. Das macht ja einen guten Eindruck 😉 Nun wollte ich via t-online hotspot am Veranstaltungshotel mit dem Notebook online gehen, um das maleur zu beheben … nur die Kreditkarte noch raussuchen, eingeben und: aktion abgebrochen. Mist! Also ins riichtige Hotel und da nochmal probieren. Vodafone verspricht via Hotspot 24 mb. schoene Sache … Kreidtkarte wieder raus und: Diesmal gibts nicht mal ne IP fuer mein notebook. Schade, aber dann muessen die Leser im Wespennest erstmal mit Buchstabensalat leben. Ich werde tapfer weiterposten, immer in der Hoffnung, dass was zu Stande kommt. Die Beitraege liefer ich natuerlich nach, wenn es nicht gleich klappen sollte. Also stay tuned ———————— Gesendet mit dem BlackBerry Handheld ————————

Problem erkannt?

Bugfixing im Lifeformat…. 🙂 Okay: Sonderzeichen stellen offenbar ein Problem dar, wenn sie via Blackberry ins Block geschrieben werden. Nun ist das erzeugen dieser Umlaute via Blackberry gar nicht so leicht, so dass ich auch ganz gut drauf verzichten kann. Bleibt die Frage zu klaeren ob der Umfang des Postings zu Problemen fuehrt. Das zu testen soll die Aufgabe dieses Eintrgages sein. ———————— Gesendet mit dem BlackBerry Handheld ————————

Mobiles Bloggen auf dem Kongress?

WordPress ist ein offenes System. Wer sich dazu in der Lage sieht, kann das System nach seinem Bedarf ausbauen und erweitern. Dafür gibt es die sogenannten Plugins. Wie mit Legosteinen gebaut setzt sich so das “eigene Blogg” zusammen. Aber so leicht es auch sein mag, d as System zu erweitern und anzupassen, ich stoße als relativer Neuling doch schnell an meine Grenzen. Okay, ich lerne jeden Tag dazu – aber es dauert eben doch seine Zeit, bis man sich die Wünsche erfüllen kann. Zum Beispiel die Idee, von unterwegs zu bloggen. Mit dem Handy, Bilder und Texte via email. Eine tolle Idee und einige Systeme bieten das aktiv an. Man kann seine Bilder via Handy zu Flickr schießen und dann in sein Blogg einbauen. So eilig will ich es aber in der Regel gar nicht haben.