Alle Artikel mit dem Schlagwort: podpress

WordPress 2.8 update verträgt sich nicht mit Podpress

Tja, wie die Ãœberschrift schon sagt: Nachdem ich heute von WordPress daran erinnert wurde, dass es eine neue Version gibt (2.8) habe ich sicherheitshalber Kinderwirtschaft.net zuerst aktualisiert. Immerhin wurde bei Twitter von diversen Problemen mit komplexen Plugins berichtet. Auf Kinderwirtschaft liegt unser akustischer KLP-Reiseführer, den Jens und ich in einer ersten Beta-Fassung mal aufgenommen haben. Der Podcast wird mittels Podpress verwaltet. Podpress ist ein Plugin, welches WordPress-Blogs gerne für Audio-Beiträge verwenden. Das Plugin ist recht komfortabel und war, als ich mit den Podcasten angefangen habe das einzige, mir bekannte Plugin für diese Zwecke. Podpress verträgt sich dummerweise überhaupt nicht mit der neuen WordPress-Version. Dem Betrachter fällt das nicht weiter auf, wohl aber dem Admin, der die nächsten Beiträge einstellen möchte.  Sobald der sich nämlich einloggen möchte, erhält er eine fette Fehlermeldung: Server-Error 500. Tja.  Lösung:  Ich habe das Plugin-Verzeichnis mittels Cyberduck einfach kurzfristig umbenannt und mich erneut ins Backend eingeloggt. Funktioniert auch prima, abgesehen davon, dass natürlich alle Plugins abgeschaltet sind. Weil Kinderwirtschaft.net nicht mit wirklich vielen Erweiterungen daherkommt, fällt es nur bei Podpress ins Gewicht.

Podcasten leicht gemacht

Wer mit WordPress sein Blog eingerichtet bekommt, kann theoretisch auch podcasten und damit seinen eigenen Radiosender eröffnen. Ich bin immer noch mit dem Chimp-Effekt beschäftigt. Vielleicht liegt es daran, dass die Installation von Podpress nicht gut gemacht war? Dann schaue ich mir lieber noch einmal dieses Video an. In diesem Sinne: Nächste Woche soll es mit meinem Cast losgehen. Und das, wo der Umzug noch bevor steht 🙂