...

update: Mehr Artikel dazu gibt es hier

Ein Toter und ein total zerstörter Ratskeller. Das ist die Bilanz eines Feuers, das seit den Morgenstunden die Dannenberger Feuerwehr in Atem hielt.

In den Morgenstunden brach ein Feuer im Ratskeller der Stadt aus, zerstörte das gesamte Obergeschoss und das mittig im Gebäude liegende Treppenhaus. Die Dannenberger Feuerwehr rückte gegen 8.30 Uhr mit aller verfügbaren Technik aus. Auch aus den angrenzenden Samtgemeinden kamen Kameraden zu Hilfe.

Weil die Drehleiter der Dannenberger Wehr nicht bis zum betroffenen Dachgeschoss des Ratskellers reichte, wurde Verstärkung aus Uelzen und Salzwedel angefordert. Für einen Bewohner des Hauses kam jede Hilfe zu spät: Die Kameraden konnten den im Dachgeschoss eingeschlossenen Mann nur noch tot bergen.

Feueralarm in Dannenberg ist nicht so ungewöhnlich. Als die Sirene gegen 8.30 Uhr drei Mal heulte, hatten wir uns heute morgen auch nicht viel gedacht . Als dann aber ein ums andere Fahrzeug in Richtung Innenstadt raste, haben wir uns schon gewundert.

Erst gegen 15 Uhr am Nachmittag erfuhren wir, dass es den Ratskeller erwischt habe. Es habe sogar Tote gegeben, hieß es.

Die Innenstadt sei abgesperrt worden. Die Geschäftsräume von IHR PLATZ und die Gastwirtschaft seien kaputt. Im 1. Stock stehe das Löschwasser einen Meter hoch.

Die Leute reden viel, dachte ich mir noch. Wer es genau wissen will, muss sich einen Eindruck vor Ort verschaffen. Gegen 15 Uhr, wir trafen langsam am Ort des Geschehens ein, fuhr der Leichenwagen vor und passierte die Polizei-Absperrung, an der sich zahlreiche Dannenberger versammelt hatten.

Der Ratskeller ist eines der markantesten Gebäude der Dannenberger Altstadt. Auch wenn seine besten Tage schon etwas weiter zurück liegen – das gerade eröffnete indische Restaurant hatte es vor allem meiner Frau angetan. Die Pächter standen zeitweise neben uns. Alle wohl auf und – angesichts der Umstände – recht gefasst.
Mir fiel als erstes das Wappen am Leiterwagen auf – ganz offensichtlich rote Adler mit Schlüsseln. ‘Das gehört hier gar nicht her’, dachte ich mir noch. Stimmt: Der Leiterwagen kam aus Salzwedel.

Unsere Leiter kommt nicht bis da oben hin’, sagte mir einer der Kameraden, der die Leute auf Abstand zum Geschehen hielt. Zwar sollte neue Technik angeschafft werden – angeblich schon im vergangenen Jahr – aber für den Ratskeller kommt die zu spät.

Immer wieder wird davon gesprochen: “Die Feuerwehr wünscht sich ein neues Fahrzeug!” Das ist so nicht wahr. Die Feuerwehr hat keine Wünsche. Die Bewohner und die Gemeinde wünschen sich eine leistungsfähige Feuerwehr, denn jeder möchte, dass ihm im Notfall schnell geholfen wird. Leistungsfähig heißt ausreichend Personal mit entsprechender Ausbildung und natürlich ausreichend leistungsfähiges Gerät. Denn ohne das Gerät können auch die besten Feuerwehren nichts ausrichten.

Homepage der Feuerwehr Dannenberg

Noch während die Feuerwehr die letzten Glutnester löschte, schauten viele Dannenberger in die Zukunft: ‘. . . und jetzt?’

Der Marktplatz ist ein besonders schöner Teil der Altstadt. Zwar hatten im zweiten Weltkrieg einige Bomben Lücken in das Ensemble geschlagen aber der Rastkeller war schon immer eines der prägenden Gebäude am Platz.

Nur die Alten können sich noch daran erinnern, dass in seiner unmittelbaren Nachbarschaft schon einmal ein Hotel bis auf die Grundmauern abbrannte: Das ‘Hotel Hannover’ war bis dahin das erste Haus am Platz, wie man so schön sagte.

An dessen Stelle wurde das ‘Hochhaus’ gebaut. Auch wenn es gut in Schuss ist – dem Freund historischer Stadtkerne läuft angesichts dieses Klotzes ein Schaudern den Rücken herunter.

Ob der Ratskeller wieder aufgebaut wird, das dürfte die Gemüter der Dannenberger nun noch etwas bewegen. Mal sehen.
Angeblich waren die örtlichen Architekten schon vor Ort, zynisch oder pragmatisch? Ich erlaube mir da lieber kein Urteil.

Nachtrag: Mehr Bilder hat Henning gemacht

...

6 Comments

  • Es ist schön zu wissen das die Außenfassade von dem Ratskeller erhalten geblieben ist , da das Gebäude

    1907 von meinem Urgroßvater erbaut worden ist .

    • So wollen wir den Tag nicht vor dem Abend loben: Noch sind die Umbaumaßnahmen nicht abgeschlossen ;-)

  • es is scheiße was da passiert is aber wer sollte das vorraussehen das es genau denn ratskeller treffef muss

  • Das die Anlieger genervt sind, ist nur verständlich.

    Dazu hatte ich auch schon mal was geschrieben: .

  • Es ist schon schlimm, dass mit dem Brand. Allerdings ist seitdem die Lange Straße gesperrt -gesperrt für unsere Kunden. Wir würden es begrüssen, wenn es dort bald eine Lösung gibt – Aufbau oder Abriss. Fest steht, seitdem die Lange Straße gesperrt ist kommen weniger Kunden. Auch wenn jetzt einige sagen : Da darf man doch eh nicht mehr Parken und es gibt genug Parkplätze in der Stadt!! Das wissen wir, allerdings gibt es sie noch : Die älteren Damen und Herren die schlecht laufen können, die sich schnell mal vorfahren lassen. Und auch die Kunden, die schnell anhalten um mal kurz etwas zu besorgen, auch wenn sie im Parkverbot stehen …….

Comments are closed.