...

20131111-075856.jpg

Ein kluger Gedanke, den der Leser in dem zitierten FAZ-Artikel findet.

Nachdem unsere Kommunikationsnetze in private Hände gelangt sind, sollten wir nicht denselben Fehler bei der Privatsphäre machen. Wir sollten diese komplexe Problematik nicht auf marktgestützte Lösungen reduzieren. Aber dank des unternehmerischen Eifers von Silicon Valley wird auch die Privatsphäre zu einer Ware. Wie sichert man heute seine Privatsphäre? Da müssen Sie einen Hacker fragen: Nur indem man lernt, wie die richtigen Tools funktionieren. Die Privatsphäre ist nicht mehr selbstverständlich gegeben oder gar kostenlos zu haben. Man muss einige Ressourcen opfern, um die einschlägigen Tools zu beherrschen.

FAZ.net
Vielleicht war es nie anders? Privatsphäre will im Dorf- wie im Plattenbau- oder Dauercamperleben gelernt, geübt und verteidigt sein.

...