...

Sebastian Hahn hat Fragen von ZEIT ONLINE per E-Mail beantwortet. Er schreibt: “Die Daten, die ich einsehen konnte, zeigen, wie umfassend die Datenabgreiferei ist. Durch XKeyscore und verwandte Programme entgeht man der Überwachung nicht einfach dadurch, dass man Tor nicht verwendet – im Gegenteil, statt der Information ‘Herr Maier benutzt gerade Tor’ und ‘ein Tor-User schaut gerade ein Youtube-Video’ erhält ein Geheimdienst direkt die Information ‘Herr Maier schaut gerade ein Youtube-Video’. Jeder Tor-Nutzer sendet ein starkes Signal, dass ihm die Demokratie und die ausufernde Überwachung der gesamten Kommunikation nicht egal ist. Ich kann nur dafür werben, sich für eine freiheitliche Gesellschaft einzusetzen.”

XKeyscore: NSA hält alle Tor-Nutzer für verdächtig – ZEIT ONLINE mobil.