Alle Artikel in: Brauchbar

Es gibt viel Quatsch im Web, im Fernsehen, in der Zeitung. Einiges habe ich ausprobiert. Was ich für sinnvoll halte oder erwähnenwert finde, wird hier erwähnt und manchmal nur kurz erwähnt – als Erinnerungshilfe für mich selbst.

War wer tanzen in Lüneburg?

Der Landkreis Lüneburg …. bittet Gäste, die sich vor zehn Tagen im Pesel aufgehalten haben, um besondere Aufmerksamkeit. „Seit heute liegt uns das positive Testergebnis einer Person vor, die am Samstag, 10. Oktober 2020 in der Musikkneipe am Stint war“, erklärt die Leiterin des Fachdienstes Soziales Yvonne Hobro. „Um einen Hotspot und Ansteckungen zu vermeiden, müssen wir nun sehr schnell vorgehen.“ https://www.landkreis-lueneburg.de/desktopdefault.aspx/tabid-8155/15426_read-84804/

Covid – 19 Matheübung

Wie berechne ich aus der Zahl der akut erkrankten Lüchow-Dannenberger/innen diesen berühmten 7-Tage-Inzidenzwert/100.000 Einwohnerschaft? Die Süddeutsche hat es mal vorgemacht. Dazu muss ich aus meiner Tabelle erst einmal die Neuinfektionen des Tages errechnen. Neuinfektion(Tag) = “Zahl der Infizierten(Tag)” – “Zahl der Infizierten(Vortag)” + “Zahl der Genesenen(Tag)” – “Zahl der Genesenen(Vortag)” Die Neuinfektionen fallen in eine neue Spalte. Dann greift die Erklärung der Süddeutschen. KorrekturGesuchter Inzidenzwert = Summe(Neuinfektionen(Tage-7:Aktueller Tag))/Einwohnerschaft des Landkreises * 100.000 Update (21.10.2020) (Nachdem ich die Zahlen des Landesgesundheitsamtes nachvollzogen habe) Gesuchter Inzidenzwert = Summe(Neuinfektionen(Tage-8:Gestern))/Einwohnerschaft des Landkreises * 100.000 (Außerdem habe ich die korrekte Zahl des Landkreises angewandt: 48.455 Einwohner.

Herbst auf Balkonien

Grundsätzlich ist Urlaub in Deutschland gerade ganz groß im Kommen. Die Länder, Städte und Gemeinden in Urlaubsregionen können aber trotzdem nicht frohlocken. Dafür gibt es einfach zu viele rote Flecken auf der 7-Tage-Inzidenzien-Karte der Republik. (Ich verweise hier gerne auf das Material von @risklayer, die sehr zuverlässig ihre Daten aufbereiten und kostenlos verbreiten) Pünktlich zum Herbst trifft die niedersächsischen Touristiker die zweite Welle der Covid 19-Infektionen. Seit dem Wochenende schottet sich Niedersachsen gegenüber den Hochrisikogebieten ab. Bewohner aus Städten und Gemeinden, mit mehr als 50 Neuinfizierten je 100.000 Einwohner dürfen in Niedersachsen nicht mehr aus touristischen Gründen übernachten. In Niedersachsen gilt vom 10. Oktober 2020 an ein Beherbergungsverbot für Urlauberinnen und Urlauber aus innerdeutschen Hotspots. Laut Niedersächsischer Corona-Beherbergungs-Verordnung  sind Übernachtungen zu touristischen Zwecken in Hotels, Pensionen, Jugendherbergen und ähnlichen Beherbergungsbetrieben, aber auch in Ferienwohnungen, Ferienhäusern und auf Campingplätzen in Niedersachsen all denjenigen verboten, die aus Gebieten mit besonders hohen Infektionszahlen kommen. Hinweise für Reisende, Land Niedersachsen. Der geneigte Gastwirt und Hotelier kann sich – zwecks Vermeidung eines Zwangsgeldes – HIER über die jeweils aktuelle Auflistung informieren. Merke: Es geht …

Covid 19 – Zahlen aus dem Landkreis

Wie steht der Landkreis in Sachen Corona aktuell da? Mehr oder weniger regelmäßig werden die neuesten Fallzahlen vom Landkreis auf dessen zentraler Website veröffentlicht. Als Onliner wünscht man sich eigentlich Rohdaten aus der Region, die es aber (natürlich) nicht öffentlich gibt.Ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Daten aus den offiziellen Meldungen des Landkreises herausgeschrieben und aufbereitet.

Informier mich doch selber!

Back to the roots und einfach mal einen Link geteilt. Desinformation ist kein neues Phänomen, das erst mit der Digitalisierung aufkam. Vielmehr wurden Desinformationen wohl schon immer eingesetzt, um politischen Gegnern zu schaden, Gesellschaften zu destabilisieren und Regime zu legitimieren. Neu ist, dass sich Desinformationen dank der Digitalisierung mit rasanter Geschwindigkeit verbreiten.  https://www.freiheit.org/desinformation-messengerdienste via Ann Cathrin Riedel Das Thema ist aktuell und bedarf durchaus einer etwas intensiveren Betrachtung. Gerade wer sich mit Quellen auseinandersetzen will oder muss sollte sich bewusst sein, dass Manipulation gerade dort stattfindet, wo sie nicht erwartet wird. Der Text scheint fundiert zu sein.

Wenn Jungs zweifeln – 10 Tipps zur Selbsthilfe

Das Leben ist kein Ponyhof! Leicht gesagt aber schwer zu ertragen. Misserfolge und Frust nagen am Selbstwertgefühl und wenn das erst einmal nachhaltig gestört ist, können selbst kleine Probleme zu unüberwindlichen Hindernissen werden. Ich glaube, das betrifft vor allem Jungs. Als Vater stecke ich zwischen Baum und Borke – möchte einerseits helfen, anderseits aber nicht zum Helikopter oder Curler mutieren. Hilfe zur Selbsthilfe ist gefordert – aber wie? Das Stichwort lautet „RESILIENZ“ und wird im aktuellen Spiegel als Titelgeschichte aufbereitet. Die amerikanische Psychotherapeutin Lynn Lyons hat sich auf die Stärkung von Resilienz spezialisiert und 10 praktische Tipps für Eltern parat: