Medien und Co, Offen
Schreibe einen Kommentar

Terroropfer Datenschutz

Nach den vereitelten Anschlägen in Großbritannien ist nun doch ein Opfer zu beklagen: der deutsche Datenschutz.

Die Anschlagsversuche in Großbritannien haben in Deutschland die Debatte über Anti-Terror-Maßnahmen neu entfacht. Die SPD zeigt sich offen für eine verstärkte Ãœberwachung mit Kameras.


Spiegel-online

Und wenn wir schon den Terroristen mit Videos bekämpfen, dann doch bitte auch den Automarder, Graffiti-Sprüher, Handtaschendieb , den “Zigarettenkippe-in-den-Gulli-Schnipser” und den “In-der-Fußgängerzone-Radfahrer”.
Ich glaube es wird Zeit, dass sich unsere Gesellschaft einmal grundsätzlich mit den Fragen der “Privatsphäre”, “Datenschutz”, “Anonymität” beschäftigt.

Kategorie: Medien und Co, Offen

von

Sozialisiert im Wendland seit 1972. Digital Native seit 1984, Schneider CPC6128, 8086er, DOS 2.11, Tiger. Online medienschaffend im Zeitungsverlag, marketinggetriebener Skeptiker, lokal verwurzelt und international verbunden, Lebt städtisch auf dem Land. eBike-Fahrer und Scheidungsvater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.