Pandemie
Kommentare 6

BITTE BLEIBT ZUHAUSE!

Ich bin mir nicht sicher, wie ich die Zahlen aus dem Landesgesundheitsamt einschätzen soll – aber die heute vermeldeten Zahlen lassen nix Gutes ahnen.

Wir rauschen in der Inzidenz um erschreckende 22 Punkte nach oben. (Tabelle). Das liegt daran, dass Hannover für gestern 17(!) Neuerkrankungen verbucht hat, die heute in die Inzidenz-Berechnung einfließen. Der Landkreis war mit 3 Meldungen deutlich dahinter.

Wenn Landkreis und NLGA heute gleichziehen möchten, rechne ich aus Lüchow mit mindestens zehn Neuinfizierten. Dazu kommen dann noch die Fälle, die dem NLGA heute morgen um 9:00 Uhr nicht bekannt waren.

Wir wohnen in der Lüchower Innenstadt. Und wie die meisten von uns, sind wir mit einem Freund noch einmal essen gegangen bevor die Restaurants schließen werden. Gestern nacht haben einige wahrscheinlich die Gelegenheit genutzt, noch einmal Party zu machen – das schließe ich jedenfalls aus der Geräuschkulisse nachts um 4:00 Uhr. Wäre ja nicht mehr mein Ding aber was weiß ich schon? Kappa.

Bitte. Das muss jetzt aufhören. Nicht wegen meines senilen Ruhebedürfnisses, sondern weil wir in einer FUCKING PANDEMISCHEN ZEIT leben.

Bitte: Haltet Euch 4 Wochen zurück! Es dauert nicht länger, wenn sich alle dran halten würden. Wenn es länger dauert dann nur, weil es einige Nasen nicht schaffen, sich bedeckt zu halten.

Kategorie: Pandemie

von

Sozialisiert im Wendland seit 1972. Digital Native seit 1984, Schneider CPC6128, 8086er, DOS 2.11, Tiger. Online medienschaffend im Zeitungsverlag, marketinggetriebener Skeptiker, lokal verwurzelt und international verbunden, Lebt städtisch auf dem Land. eBike-Fahrer und Scheidungsvater.

6 Kommentare

  1. Empathie setzt eben eine gewisse Intelligenz voraus und die ist – wie wir wissen – nicht gleich verteilt.

    Ebenfalls lange bekannt ist, dass der Motor und große Schwäche der Demokratie unglaubliche Dummheit (vieler) ist.
    Insofern monierst Du das Offensichtliche. Das ist jedoch vergeudete Zeit, weil es zu nichts führt und nichts ändert.

    Und im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir die Pandemie erst mit der passenden Impfung in den Griff bekommen werden.

    • Widerspruch: Du kannst strohdumm sein und doch Mitgefühl mit anderen Wesen entwickeln. Trotzdem ist Intelligenz nicht gleich verteilt.

      Ansonsten hasse ich es, Dir unumwunden zustimmen zu müssen. 😉

      • Ein herzliches Dankeschön fürs (widerwillige) Zustimmen! 🙂

        @ Widerspruch:
        Dein altes Problem schlägt offenbar schon wieder zu, nämlich dass Du nie genau zuhörst bzw. liest.
        Wenn Du meine Zeilen nämlich aufmerksam liest, so wirst Du feststellen, dass ich geschrieben habe, dass Empathie eine “gewisse Intelligenz” voraussetzt, ohne Aussage über deren Quantität oder Qualität, also ohne Wertung, da diese “gewisse Intelligenz” nicht näher definiert wurde.
        Eine Wertung wurde von mir lediglich im Zusammenhang mit Demokratie (“unglaubliche Dummheit vieler”) getroffen, aber nicht im Zusammenhang mit Empathie. 😉

        Prinzipiell stimme ich Dir natürlich zu, dass man “strohdumm” sein und trotzdem Mitgefühl besitzen kann. Nichtsdestotrotz bin ich der Überzeugung, dass dazu wenigstens ein Minimum an Intelligenz nötig ist.

        Und im Übrigen bin ich noch immer der Meinung, dass wir die Pandemie erst mit der passenden Impfung besiegen werden.

        • Gern geschehen.

          Es kommt auf eine gewisse Kontinuität im Leben an, und nicht jedes Wort auf die Goldwaage zu legen war – und ist – eine meiner Qualitäten 😉

          • LOL
            Ernsthaft: Hast – wiederum prinzipiell – schon Recht mit der Goldwaage.
            Aber eben nur prinzipiell, denn manchmal ist eine Goldwaage sehr wichtig – vor allem in unserem erlernten Metier. Und Du bewegst Dich mit Deinem Blog darin. Kontinuität hin oder her. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.