Alle Artikel mit dem Schlagwort: Radio

Radio setzt auf Internet

Der Deutschen liebstes Kind ist nicht mehr das Auto sondern die Glotze. Die wohnzimmerliche Unterhaltungstechnik taugt zur Imagebildung mindestens so gut wie die schicke Karosse in der Garage. HDTV und Co stehen kurz vor Weihnachten auf den Wunschzetteln ganz oben, und der alte Röhrenempfänger ist nur noch einen Zahltag von der Entsorgung entfernt. Soweit sogut. Aber in den Funkhäusern zwischen Berlin und Köln, Hamburg und München schaut man inzwischen nicht nur auf die Konkurrenz. Wichtiger wird, was da aus der DSL-Dose kommt. ‘Internet’-Fernsehen und ‘Internet’-Radio sind zwar noch eine Randerscheinung, vor allem aber die technisch interessierte Jugend sitzt inzwischen lieber vor dem PC und lässt den Fernseher allenfalls nebenbei laufen. Als erstes reagieren die Radioredaktionen auf diesen Trend. Als Beweis dafür dienen mir Vorstöße der klassischen Medien ins Web. Der Jugendkanal des RBB, Fritz, und das Deutschlandradio haben fast zeitgleich eigene Projekte gestartet, um den zunehmend schneller fahrenden Zug nicht zu verpassen. Schöner Nebeneffekt: Anerkennung für alle Beteiligten. aber mal ganz ehrlich. deutschlandradio hörspielredaktion nach soap, wurfsendung nun mal wieder eine verdammt gute idee. wünasche …