Schlagwort: dsl

  • Auf dem Land mit 80Mbit/s

    In ländlichen Regionen wollen die Betreiber bis 2013 mobile Datenverbindungen mit 80 MBit/s bieten, 150 MBit/s sollen in größeren Städten verfügbar sein. Geplant ist eine Netzabdeckung für 99 Prozent der Bevölkerung. Golem Was da bis Ende 2010 entwickelt werden soll, firmiert unter dem Stichwort LTE oder 4G.  Das Mobilfunknetz wird von privaten Betreibern aufgebaut und…

  • 300 MBit/s down, 75 MBit/s up – auf nach England

    Der angeschlagene Technologiekonzern Motorola errichtet im Südwesten Englands ein Versuch- und Testnetzwerk im UMTS-Nachfolgestandard LTE. Mit dem 4G-Standard sollen maximale Datenraten von 300 MBit/s im Downstream und 75 MBit/s im Upstream möglich sein.  Golem Wie schön wäre es, wenn sich unsere um Infrastruktur bemühte Regierung, Verwaltung einmal ein solches Pilotprojekt an Land ziehen könnte. Statt…

  • Vereine bauen Internet mit 100 MBit/s

    Der Dachverband der Bürgernetzvereine, in dem 44 Vereine deutschlandweit für die flächendeckende Verbreitung des Internets eintreten, will in einem Pilotprojekt in Pfaffenhofen zeigen, dass Breitband mit 100 MBit/s auch ohne die Deutsche Telekom oder andere Konzerne möglich ist. Dazu haben der Landkreis und der örtliche Bürgernetzverein eine Breitbandkooperation verabredet. Auch die Gemeinde Aresing im Landkreis…

  • wendland-net: DSL – Zwischenlösung oder Warten auf den großen Schlag?

    Die Bundeskanzlerin hat in ihrem Podcast den Zugang zu Breitbandnetzen als wichtigen Bestandteil der Infrastruktur bezeichnet – zu Recht! Ein lesenswerter Artikel zum Thema findet sich im wendland-net. Aber auch im günstigsten Fall geht auch Landrat Schulz nicht davon aus, dass eine flächendeckende Versorgung vor Ablauf von mindestens zwei Jahren gewährleistet werden kann. Bis dahin…

  • Stadt fördert schnelle Leitungen

    „Die Stadt Dannenberg (Nds) kurz vor den Toren Hamburgs verteilt die Fördermittel paritätisch zwischen Beton und Datenautobahn. Dannenberg liegt im Landkreis Lüchow-Dannenberg, der im jüngst vorgestellten Familienatlas unter den Top Ten in Sachen Wohnumfeld platziert wurde. Politik und Verwaltung unterstreichen damit den Anspruch, Fördermittel in „nachhaltige Projekte“ zu investieren. “ Das wäre doch mal ne…

  • Flächendeckend Edge bis Ende 07?

    Mittwoch Abend hatte ich noch mit Peter telefoniert, der in seinem schwäbischen Dorf genauso von DSL abgekoppelt ist, wie viele hier oben im Wendland. Wir hatten uns über mögliche Alternativen zu ISDN unterhalten und eines hatte ich dabei vergessen: Edge. Dieser Ãœbertragungsweg läuft über Mobilfunkantennen der Handyversorger und bietet Ãœbertragungsraten etwas oberhalb von ISDN und…

  • Eine Frage des Zugangs

    Die Spatzen pfeifen es von den Dächern. Das ’neue Medium‘ Internet wird immer wichtiger. Dass neue Medium wird unsere Gesellschaft verändern steht fest. Es wäre nämlich nicht das erste Mal: Das Fernsehprogramm bestimmt seit langem unsere Abendplanung in der Familie, das Radio beeinflusst unseren Musikgeschmack, die Zeitung unsere Diskussionen in der Frühstückspause. Dem Internet spricht…

  • Wo sind die Interessenten?

    Die neuen Medien sind ja eine wunderbare Sache. Leider bleiben die ländlichen Gebiete außen vor. Das ärgert nicht nur die Kids, die mit schlechten Pings und miesen Bandbreiten bei Counterstrike nie richtig mitspielen dürfen. Es ärgert auch die Eltern, die durchaus wissen, dass es mehr gibt, als nur ISDN.