Alle Artikel mit dem Schlagwort: foto

Technik meets Brauchtum

Im Alter von 16 war es für mich selbstverständlich, die Osterferien während der Osterfeuerwache im Dorf meines Kumpels zu verbringen. Jedenfalls bei meiner Peergroup war das so üblich und ich bin ziemlich froh, dass es solche Peergroups heute im Wendland noch gibt. Ging es damals für mich vor allem um Benzingespräche, Hifi-Anlagen und Bier, geht es dieses Jahr eher um ISO-Werte, Blendenöffnungen und Bratwurst.

Bologna

Wenn alle Bekannten von Italien schwärmen, möchte ich dem hier nicht nachstehen. Ich weiß nicht mehr, woher die fixe Idee kam, Bologna sehen zu wollen. Die Rote, Fette ist aber schon lange Zeit auf meiner „Go-To“-Liste. Vielleicht ist es der Stadt geschuldet oder dem Umstand, das erste Mal seit Jahren eine wirkliche Form vom Nachleben genossen zu haben: Bologna ist ein Highlight auf jeder Reiseliste!  

Fuji Finepix S5800 mag iPhoto nicht

Oder umgekehrt – das ist eine Frage der Betrachtung. Ich habe mir heute die Fuji S5800 gekauft und mich schon darauf gefreut, dass ich endlich etwas mehr als 2 Megapixel zur Verfügung habe. Aber wie das immer so ist, wenn ich mir etwas Neues an technischem Spielzeug kaufe: Es gibt Probleme! Jedenfalls gibt es beim Importieren ein Problem. Beim Anschließen der Fuji an das MacBook erkennt das neue Leopard zwar, dass da ein Fotoapparat angeschlossen ist und startet auch brav iPhoto. Das wiederum startet willig den Import, bricht dann aber unvermittelt mit Hinweis auf den aviimport-Plugin ab. Bisher ist im Web dazu wenig aufgetaucht.