Alle Artikel mit dem Schlagwort: hannover

Alles wie im Herbst

Mit etwas Glück – und weil es ja so schön weihnachtet, hoffen wir mal alle auf das Beste – stehen wir zur Zeit so gut da, wie im Mai. Damals dachten wir fast, es wäre so gut wie überstanden. Mit Pech stehen wir dort, wo wir zuletzt im September waren. Da hatten wir nach einem erschreckenden Peak der Sommerferien die 8.3er Inzidenz erreicht, um dann im Oktober ungeahnte Höhen zu erklimmen. Heute sind wir laut NLGA der einzig grüne Landkreis im Land. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum das Land Niedersachsen uns Lüchow-Dannenberger so weit wie sonst niemanden von den versprochenen Impfstoffen fern hält. Ein Glück, dass wir in Lüchow-Dannenberg nur wenige Mitglieder von Risikogruppen haben und die Versorgungseinrichtungen des Gesundheitswesens nur einen winzigen Bruchteil der werktätigen Bevölkerung ausmachen dürfte. Denn genau auf diese Gruppen sollen sich die Impfzentren in Niedersachsen fokussieren. „Uns muss auch klar sein, dass wir insbesondere zu Beginn der Impfphase von einer sehr begrenzten Zahl von Impfdosen ausgehen, sodass der Fokus zunächst auf den Risikogruppen und den Beschäftigten im Gesundheitswesen …

Rotz und Tränen und Hannover

Rotz und Tränen gab es heute überall. Zum Beispiel bei den Damen der brasilianischen Fußballnationalmanschaft. Die haben sich heute bekanntlich ein echt schönes Endspiel mit den WELTMEISTERN aus Deutschland geliefert und verloren. Da sind Tränen gerechtfertigt. Zum Heulen ist mir aber eher wegen dieser widerlichen Erkältung, die meine Frau umgelegt und mich im Würgegriff hat. Bekommen haben wir sie von Brian (Danke) und einzig die Schwiegermutter hat sich bisher um eine Ansteckung gedrückt. Es könnte die letzte und will darum wohl überlegt sein. Mich quält aber neben dem Virus auch immer noch die Fahrt nach Hannover. Das war Freitag Abend. Die Reise endete weit nach Mitternacht und war nötig, um den Social Media Stammtisch zu erreichen. Ich war ja nun schon öfter dort und habe den Abgleich mit ähnlich Interessierten immer als angenehm empfunden. Diesmal habe ich Renate und Klaus mitgenommen. Die beiden haben sich mit Spinwebtv an ein echt spannendes Projekt gewagt und produzieren seit 26 Wochen ein aufwendiges Video Parodie-Format. Nach interessanten Gesprächen im Auto Ernüchterung: Rheinische Gemütlichkeit in der ständigen Vertretung. Die …

Social Media-Stammtisch Hannover

Was mit dem Podcast-Stammtisch in Hannover begann, setzte sich gestern mit dem Social Media-Stammtisch fort. Nun ist Hannover zwar meine Landeshauptstadt – allerdings mit 134 km Landstraße doch einen ganzen Arsch weit weg. Da macht sich die schlechte Ost-West-Anbindung hier in der Ecke echt bemerkbar. Etwas mehr je als zwei Stunden für Hin- und Rückfahrt sind echt eine Maloche – vor allem wenn es erst um 22 Uhr wieder nach Hause geht. Als Horror empfinde ich diese elend lange Waldstrecke von Uelzen nach Celle. Ich warte dort regelmäßig auf einen gewaltigen Zwölfender, der mir spontan in die Windschutzscheibe hüpft. Ich möchte auf diesem Weg bei allen für die tollen Anregungen und die feinen Gespräche danken.