Brauchbar, Medien und Co, Offen
Kommentare 8

Freie Hand: Zoom H4 mit mehr Speicher

In den Zoom H4 passen inzwischen Speicherkarten mit 8 Gigabyte.

Over 4GB SDHC cards can be used with the H4 system version 2.0 or later.

vom Hersteller: Liste der im Zoom H4 verwendbaren SD-Cards

Möglich wird das, mit dem neuen Softwareupdate auf Version 2.0. Aktuell ist die Version 2.1.
Damit schafft der 190gr-Rekorder eine Aufnahmekapazität von 12 Stunden im WAV, 44.1-Format auf einem einzelnen Speichermedium. Groß genug, um endlich mal ein Bayreuth-Bootleg für Wagnerfans ins Auge zu fassen. Allerdings: Die räumliche Nähe zu einer Steckdose ist bei einem solchen Projekt zwingend nötig. 2950 mA Akkus halten bei mir (ohne Kopfhörer) lediglich fünf Stunden.
Reduziert man die Codierung auf ein (immer noch sehr gutes) 128kbps MP3-Format, schafft man mit einer 8GB SDHC schlappe 140 Stunden Mitschnitt. Damit werden ganze Rockfestivals locker mitgetrackt 😉
outdoor freehand zoom h4Genau für solche Hardcore-Einsätze ist die “Outdoor-Free-Hand”-Konstruktion von Stefan bestimmt prima geeignet: Eine Hülle aus Leder und eine sehr interessante Stativ-Aufnahme.
Er hat mir eine ganze Reihe von Bildern geschickt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.
Ein Klick aufs Foto öffnet das passende Album bei Flickr mit mehr Details. Den Kontakt zu Stefan vermittle ich nach Anfrage gerne.
Herstellersite

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.