...

YouTube ist inzwischen bekannt und in den USA zu einer echten Alternative zur Glotze geworden.

Lokale Nachrichten werden dort genauso publiziert, wie die Mitschnitte der meinungsmachenden Fernsehstationen. Letztere oft ohne deren Einverständnis, was vor allem die Juristen beschäftigt.

Deutsche Lokalnachrichten werden dort zwar auch verbreitet – selbst die ‘Provinz’ bleibt nicht unerwähnt. Die reine Masse der Videos macht es dem Interessierten aber erst einmal schwer, sich zu orientieren.

In diese Lücke stößt – meiner Meinung nach mit einiger Aussicht auf Erfolg – Citytube. Vollständig in deutscher Sprache und die reale Örtlichkeit fest im Blick: nach Städten sortiert, mit allen Segnungen von Web2.0.

Die Filme sind generell jeweils mit dem Namen der Stadt und dem Ort versehen, an dem sie aufgenommen wurden. Auf diese Weise soll “das schnelle Finden von Bewegtbildern aus der eigenen Region” nun kein Problem mehr sein, heißt es heute in einer Pressemitteilung. Die Macher vergleichen ihr Angebot mit einer Lokalzeitung. Inwiefern das funktioniert, entscheiden nur die Nutzer…

Gefunden bei Upload

...