Kategorien
Kulturelle Landpartie Lüchow-Dannenberg Medien und Co Podcast Unterwegs Wordpress

Kulturelle Landpartie 2020

Ja, sie fällt aus. Die Kulturelle Landpartie wurde in Folge von Corona abgesagt. Leider, wie Melinda und ich finden.

Wenn schon NIEMALS AUFGEBEN!, dann aber auch richtig. Darum haben wir ein Projekt gestartet und tatsächlich auch umgesetzt:

Virtuelle Landpartie

Seit Himmelfahrt ist die Virtuelle Landpartie im Netz und man höre und staune: Sie funktioniert in allen Aspekten, wie erwartet. Ich habe sogar sehr viel Aufwand für den Datenschutz betrieben und hoffe, dass alles konform ist. Gerade das Einbinden der vielen verschiedenen Zweige hat mich da einiges an Nerven gekostet.

Der YouTube-Channel steht, Instagram raubt uns den letzten Nerv, steht aber auch und die Website ist ernsthaft schick geworden.

Das Konzept ist einfach bestechend: Wohl wissend, dass wir niemals alle Punkte bedienen können haben wir uns radikal beschränkt, die dafür aber umfassend gefeatured. Der Landkreis hat es aufgenommen und als Pressemitteilung rausgegeben, mein eigenes Anzeigenblatt hat uns einen Aufmacher spendiert…, aber etwas wurmt mich doch gewaltig:

Der Vorwurf, die Seite sei zu werblich wurde erhoben und ist vielleicht richtig. Meiner Ansicht nach sind die die Aussteller Teil dieses Spektakels und nur wenn sie ihre Produkte auch zeigen können, werden sie im kommenden Jahr vielleicht wieder ins Wendland kommen können. Wenn sie außerdem etwas über diese Initiative verkaufen können – umso besser, wie ich finde! Und: Jedes Stadtfest, jede Initiative oder Weinfest, jede KLP, selbst jedes Feuerwehrfest oder jedes Musikkonzert hat auch einen wirtschaftlichen Aspekt.

Toll ist, dass ich für diese digitale Initiative soviel Liebe und Ankennung erhalten habe. Mehr gab es nur für die Roborallye in der Autolernwerkstadt ab (aber das ist Jahrzehnte her).

Kategorien
Kulturelle Landpartie Offen

KLP-Planung mit dem Browser

Die neue Website der KLP ist da. Das hat in diesem Jahr lange gedauert, dafür wurde die Technik grundlegend überarbeitet und ist vor allem eines: schnell!
Sehr Positiv: das Setzen von Bookmarks (Lesezeichen). Das war bislang alles andere als leicht. Nun können auch komplexer Reisepläne einfacher als bisher organisiert werden – auch am Computer. Ob Ihr das über ein soziales Netzwerk oder auf dem heimischen Rechner macht, ist natürlich Euch überlassen. Ich persönlich suche mir die einzelnen Veranstaltungen aus dem Netz raus und speichere alles, was mir gut gefällt in einem extra KLP15-Ordner. Danach ziehe ich mir aus diesen Lesezeichen einzelne Favoriten in meinen Kalender (bzw. in einen extra Kalender). Den gebe ich meinen Freunden und Bekannten frei und wir verabreden uns – oder auch nicht. Das ist natürlich nur eine Möglichkeit… Wie macht Ihr das?
Kulturelle Landpartie ~ Wunderpunkte
Fazit: Die neue Website macht mir persönlich die Planungen etwas leichter.
Was mir fehlt, sei in diesem Zusammenhang nicht verschwiegen: Ich würde mich freuen, wenn die Aktivisten (also die Künstler mit dem Anspruch, der Anti-AKW-Bewegung anzugehören) sich etwas deutlicher zum Thema auslassen, gerne auch via kulturelle-landpartie.de.