Kategorien
Lüchow Politik

Der Bundes-Faktor im Kommunal-Wahlkampf

Der erste Tag im Straßenwahlkampf war … wie soll ich sagen … erstaunlich.
Der Wochenmarkt in Lüchow ist derzeit von den Umbaumaßnahmen in der Stadt schwer beeinträchtigt. Bis zu 60% weniger Umsatz hat mir eine Marktfrau gesagt – mir fehlt der Vergleich zur jüngeren Vergangenheit – aber das ist schon ein hartes Brot, was in Lüchow derzeit verfrühstückt wird.

Kategorien
Politik

Ich möchte … in den Stadtrat und in den Kreistag aber nicht nach Millimetern, bitte

Olaf Schöllhorn möchte in den Stadtrat Dannenberg. Ihr trefft mich am kommenden Donnerstag in Dannenberg auf dem Marktplatz am FDP-Stand.
Olaf Schöllhorn möchte in den Kreistag. Ihr trefft mich am kommenden Mittwoch in Lüchow auf dem Marktplatz am FDP-Stand.

Kategorien
Lüchow-Dannenberg

Facebookwahlkampf

Soll man eigentlich einen Wahlkampf via Facebook führen? Macht es Sinn, sich als potentieller Kommunalpolitiker via Facebook der Diskussion zu stellen?
Nein.

Kategorien
Gorleben

Der Parteitag möge beschließen … vertagt!

Der Landesparteitag möge beschließen:

Die FDP Fraktion im niedersächsischen Landtag soll sich dafür einsetzen, dass neben Gorleben mindestens zwei weitere alternative Endlagerstandorte für hochradioaktiven Atommüll im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland erkundet werden. Niedersachsen allein darf nicht das gesamte Atommüllrisiko der Bundesrepublik Deutschland tragen und ist wegen der Probleme um Asse ausreichend belastet.
Begründung: Erfolgt mündlich

Kategorien
Lachhaft Lüchow-Dannenberg

Wer hat sich enthalten?

Die Koalition in Niedersachsen steht. FDP und CDU haben dem Entwurf zum Koalitionsvertrag zugestimmt.
Dabei wäre es fast verdächtig einstimmig zugegangen, wäre da nicht diese eine Enthaltung bei den Liberalen 😉
Und wer hat sich enthalten? Der.

Kategorien
Audio&Video Medien und Co Offen

FDP macht Fernsehen

Eben auf Spreeblick entdeckt, konnte ich nicht anders, als es selbst weiter zu verbreiten: Die Parteien sind im Web des Jahres 2007 angekommen.
Neben der Kanzlerin macht nun auch der Chef der FDP einen Videopodcast. Anders als bei Angela Merkel lässt Westerwelle auch Kommentare zu. Eine mutige Entscheidung, wie ich finde. Trolle sind nicht nur in den MS-Linux-Apple-Opensource Debatten zu finden. Gerade die FDP hängt die Bürgerrechte wie ‚Meinungs- und Pressefreiheit‘ traditionell recht hoch an.