Alle Artikel mit dem Schlagwort: zukunft

Ich spüre die Revolution

Mit Computerspielen ist das ja so eine Sache. Die wenigsten meiner Bekannten sind damit auch nur ansatzweise vertraut. Für alle, die mit modernen Games etwas anfangen können: Es tut sich was. Vergesst Call of Duty 4, vergesst Crysis – die Zukunft gehört der Entwicklung dieses Typen aus Pittsburgh. Der heißt Johnny Lee und hat eine handelsübliche WII-Steuerung als Grundlage für ein wirklich cooles Feature zur Hand genommen. Eine kurze Demo könnt Ihr im Film unten sehen – dabei handelt es sich nur um ein Demoprogramm von Lee. Was Ihr da genau seht, erklärt der Erfinder am besten selbst – natürlich auch per Youtube.

Das Ende der Anarchie

…habe ich ja schon mit diesem Artikel angekündigt. Wie die Zeit danach aussehen könnte? Sagen wir: 2025… Wahrscheinlich etwas in Richtung ‘Orwells 1984‘. Oder so: Jeder Bürger ist verpflichtet, alle drei Stunden mit dem Mobiltelefon die Mails abzurufen und umgehend zu beantworten. Gerichtsbeschlüsse werden ja ohne jegliche Verhandlung direkt per Mail zugestellt und da wäre es fatal, wenn man die 30minütige Widerspruchsfrist versäumen würde. Glücklicherweise gibt es kaum noch SPAM. Seit Spammer als Datenterroristen gelten und ohne Vorwarnung von der Ordnungswacht erschossen werden können, hat der Versand von Spam-Mails rapide abgenommen. Dreibein

Kennen Sie Google?

Die meisten antworten spontan mit ‘Ja’. Sie kennen die Domain. Aber kennen Sie die Idee die dahinter steckt? An der Universität in Ulm beschäftigen sich Ozan Halci und Jürgen Mayer mit dem Phänomen Google und produzierten einen absolut sehenswerten Film zur Einführung in das Thema. Der Film ist leider nur in englisch verfügbar. Einen Besuch ist die Seite trotzdem wert, denn die wichtigen Hintergrundinformationen gibt es auch in Deutsch. Es geht um Mathematik, Wirtschaft, Geheimdienste und – man höre und staune: Genetik. Ein Surftipp von Bueltge.de.

Biogas aus der Karotte

Nur ganz kurz mal eben…, morgen mehr. Was hat eine Mohrübe (oder Wurzel, wie die Gemahlin sagt) mit Autos zu tun? Naja, man könnte sagen: Nix Stimmt aber nicht, wie ich heute auf dem Biogas-Seminar in Lüchow erfahren habe. Die Mohrübe ist nämlich das Zeichen, unter dem dich die Wendländer Biogasbauern sammeln können. Es ist nur eine Frage der Kommunikation. Wie bringe ein superkomplexes Thema in das Bewusstsein eines Berufsstandes, der für seine vermeintliche Behäbigkeit berühmt ist? (unbedingt klicken)! Technorati-Tags:Greengas, Biogas, Alternative, Energien Gebloggt mit Flock